****Vitalhotel der Parktherme Bad Radkersburg

Wer ungetrübte Lebensfreude und pure Entspannung sucht, der ist im ****Vitalhotel der Parktherme Bad Radkersburg genau richtig. Das stilvolle Hotel-Ambiente, die wohltuende, gesundheitsfördernde Wirkung des hochmineralisierten Thermalwassers der direkt verbundenen Parktherme Bad Radkersburg und die Kraft der Natur, die im und um das Genießerhotel an der Parktherme überall spür- und erlebbar ist, garantieren eine ganz besondere Urlaubsqualität.Erleben Sie ein rundum Wohlfühlprogramm das bestimmt keine Wünsche offen lässt und entdecken Sie auch die Region um Bad Radkersburg beim genussvollen Weinwandern, gemütlichen Radtouren, herrlichem Golfen, entspannenden Flanieren durch die Altstadt und vieles mehr!

****Kaiser von Österreich

Wer Gutes bewahren will, muss immer wieder Neues schaffen.

Einem Haus merkt man seine Geschichte an – erst recht, wenn es eine gute Geschichte herzenswarmer steirischer Gastlichkeit ist. Die ältesten Steine des Hauses wüssten so manche Episoden zu erzählen. Die Lage an der Stadtmauer von Bad Radkersburg und ein Blick auf die behutsam renovierten historischen Gebäudeteile macht Geschichte lebendig … die gute Geschichte eines Hauses, das seit Mitte des 19. Jahrhunderts als „Kaiser von Österreich“ Gästen der Stadt eine gemütliche, komfortable Heimstatt auf Zeit geboten hat.

****Hotel Sporer von der Sporgasse

Moderner Komfort in historischen Mauern – So lässt es sich wohnen! Beim Gang durch die historischen Mauern eröffnen sich Wohlfühlzimmer, die nichts vermissen lassen. Sich zurücklehnen und Geschichte atmen. Im stilvollen Innenhof oder am knisternden Kaminfeuer findet der anspruchsvolle Gast Ruheoasen der besonderen Art. Eine Zeitreise, die in eine bewegte Geschichte von Bad Radkersburg zurückführt. Der spätgotische Baukern des Hauses stammt aus dem frühen 16. Jahrhundert. Seinen Namen hat das 4*Hotel Sporer von der Sporgasse, wie die jetzige Emmenstraße ursprünglich genannt wurde. Die Sporer erzeugten Sporen und die zum Reitzeug gehörigen Beschläge und sonstigen Zierarten. Das Haus steht seit 1997 unter Denkmalschutz.